Standort werden

Die aktuellen Standorte
für außerschulisches Lernen zum Thema Arbeitswelt

Kontakt

Kreis Olpe
Fachdienst Schulen, Sport und Kultur
Westfälische Straße 75
57462 Olpe

Ulrike Beckmann

Tel.: 02761 81750
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bärbel Haustein

Tel.: 02761 81701
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Ansprechpartner für die Buchung der Lernprogramme
sind die einzelnen Lernstandorte.

Museen und Unternehmen in der Region, die Lernstandort von „Südwestfalen macht Schule“ werden möchten, sind herzlich eingeladen, sich für die nächste Projektphase zu bewerben.

Zur Erarbeitung der konkreten Lernprogramme hat sich ein gemeinsames stufenweises Vorgehen bewährt.

Moderierte Workshops

Und so sieht die Kooperation konkret aus: Im ersten Schritt trifft sich pro Standort ein „Praxisteam“ bestehend aus Akteuren von Museen, Schulen und Unternehmen zu einem Sondierungs-Workshop. Hierbei wird unter professioneller Moderation durch einen Bildungsexperten gemeinsam geschaut und besprochen, welche Themen sich für welche Altersgruppe eignen und wie die praktische Umsetzung aussehen könnte. Mitunter bestätigt sich dabei, dass die bisherigen Angebote genau in die richtige Richtung weisen. Manchmal ergeben sich aber auch überraschende neue Aspekte und Ideen.

Testläufe für Praxistauglichkeit

Die Ergebnisse der Workshops werden in einzelnen Lernprogrammen zusammengefasst und anschließend von Schulklassen oder Schülerteams getestet. Nach diesem „Probelauf“ werden die Erfahrungen ausgewertet und jedes Lernprogramm wird in einem zweiseitigen Info-Flyer beschrieben, der dann den Schulen in ganz Südwestfalen (und darüber hinaus) zur Verfügung steht (www.suedwestfalen-macht-schule.de).